Artikel-Schlagworte: „usd“

Sommers Charttechnik-Signale

Schauen Sie beim Investieren über den Tellerrand hinaus – Teil 2

In ersten Teil hatte ich Sie ermutigt, beim Investieren in Aktien nicht nur durch die deutsche (bzw. durch die Heimat-)Brille zu schauen. So fahnde ich in meinem Börsendienst Momentum-Trader nach Wachstumsaktien a la Microsoft in den Jahren 1986 bis 2000 (+71.464% Kursgewinn).

Wenn Sie sich auf Ihren Heimatmarkt beschränken, reduzieren Sie jedoch nicht allein Ihre Verdienstmöglichkeiten. Sie berauben sich auch der Chance, auf Aktienmärkte auszuweichen, die aufgrund ihrer Relativen Stärke bessere Perspektiven bieten.

Schauen wir dazu einmal gemeinsam auf die folgende Grafik:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Schauen Sie beim Investieren über den Tellerrand hinaus – Teil 1

Sind Sie ein Patriot? Kaufen Sie nur Aktien Ihres Heimatlandes? Oder kaufen Sie ausschließlich Aktien von Unternehmen, deren Firmennamen Sie auch kennen?

Sollte eines davon auf Sie zutreffen, dann kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung heraus sagen: Sie verzichten freiwillig auf zahllose profitable Investments!

Nehmen wir beispielsweise meinen Börsendienst Momentum-Trader.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Zwei Gründe, warum Sie mit US-Aktien künftig mehr verdienen – Teil 2

Im gestrigen ersten Teil hatte ich für Sie herausgearbeitet, dass der Dow Jones derzeit nicht nur Relative Stärke gegenüber dem DAX demonstriert. Tatsächlich wurde im August eine dreijährige Aufholjagd des DAX beendet, die dem Dow Jones auch über einen längeren Zeitraum hinweg tendenzielle Vorteile verschafft.

Doch es existiert noch ein zweiter Grund, warum US-Aktien in den kommenden Monaten die bessere Wahl sein werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Eine vielversprechende Intermarket-Analyse

Oft sind wir derart in die Jagd nach interessanten neuen Aktien vertieft, dass wir den Blick für das große Ganze vernachlässigen. Ich habe es daher für mich schon vor langer Zeit zu einer Regel gemacht, mindestens einmal im Monat auf die wichtigsten Märkte zu schauen.

Gemeint ist damit eine Intermarket-Analyse (Analyse der Beziehungen zwischen unterschiedlichen Märkten). Ich betrachte also nicht nur die meiner Ansicht nach wichtigsten Aktien-Indizes, sondern auch die Märkte, die Einfluss auf den Aktienmarkt ausüben.

So schaue ich für das Markt-Barometer meines Börsendienstes Momentum-Trader „Gewinne mit Wachstumsaktien“ ohnehin an jedem Wochenende neben DAX & Dow Jones auf die Umlaufrendite, den Volatilitätsindex VDAX, den Euro / USD sowie auf den Ölpreis. Daneben sind für mich mindestens zum Monatsultimo der Schweizerische SMI-Index, der österreichische ATX sowie der MDAX und natürlich der Goldpreis interessant.

Bei meiner gestrigen „Global-Analyse“ der Charttechnik ist mir etwas Interessantes aufgefallen. Und das möchte ich Ihnen nicht vorenthalten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Silber: Charttechnik und Profitabilität

Silber ist neben Gold weltweit das wohl beliebteste Spekulationsobjekt unter den Rohstoffen. Grob lässt sich sagen: Der Silberpreis vollzieht die Bewegungen des Goldpreises nach – nur mit größeren Ausschlägen.

Der Edelmetall-Analyst Howard Wen vom Bankhaus HSBC (Hongkong & Shanghai Banking Corporation) sieht die derzeitigen Produktionskosten für Silber bei 15,00 bis 17,00 USD je Feinunze. Laut seiner Einschätzung wird Silber für die Produzenten ab einem Preis von 20,00 USD „hochprofitabel“.

Ich habe das einmal für Sie in einem Chart deutlich gemacht und mit einer aktuellen Trend-ABC-Analyse verknüpft.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Von Herzchirurgen, Sicherheit, Harmonie und Investment-Erfolg – Teil 1

 

Unzählige Male in meinem mehr als 3 Jahrzehnte umspannenden Börsianer-Leben wurde mir folgende Frage gestellt:

„Was glauben Sie, wie sich der Aktienmarkt entwickelt?“

Das Wort „Markt“ ist dabei eher als Oberbegriff zu sehen: Sie können es durch konkrete Begriffe wie DAX, Dow Jones, Euro / USD oder auch eine x-beliebige Aktie ersetzen.

Hinter dieser Frage steckt indes etwas anderes. Es ist die tief in uns verankerte Sehnsucht nach Sicherheit und Harmonie. Warum?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Eine Bilanz der ersten sechs Monate 2013

Am vergangenen Freitag endete aus Börsensicht die erste Hälfte des Jahres 2013. Zeit, eine Zwischenbilanz über das Geschehen an den Finanzmärkten zu ziehen.

Klarer Gewinner in den ersten sechs Monaten waren Aktien. Anleihen und Rohstoffe mussten hingegen teils empfindliche Einbußen hinnehmen. Ein Indiz dafür, dass erstmals seit dem Jahr 2008 wieder Liquidität aus Anleihen und Rohstoffen in größerem Umfang zurück in Dividendentitel fließt.

Ich freue mich, dass ich mit den Wachstumsaktien meines Börsendienstes Momentum-Trader für meine Leser alle internationalen Aktienindizes hinter mir lassen konnte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Der Markt schert sich nicht um das, was Anleger glauben!

Am vergangenen Freitag besuchte ich die INVEST 2013 in Stuttgart. Für mich sind solche Börsenmessen in erster Linie interessant, um die Stimmung der Messebesucher, also der Anleger, einzufangen.

Dabei stellte ich in den von mir geführten Gesprächen zwei zentrale Punkte fest, welche die Investoren derzeit bewegen: Gold und die Diskrepanz zwischen der Aktienmarktentwicklung in den USA und Deutschland. Ich gehe daher heute in Sommers Charttechnik-Signale noch einmal auf das Thema Gold ein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

 

Gold & Silber: Ein fataler Irrtum !?

Die aktuelle Beurteilung des Edelmetallmarktes erinnert mich derzeit fatal an das Ende der Internet-Blase im Jahr 2000. Ende 1999, Anfang 2000 mahnte ich meine Kollegen, ihre Aktien-Engagements, insbesondere die Positionen in den zuhauf vertretenen Internet-Aktien zu reduzieren – und stieß monatelang auf taube Ohren.

Selbst als die Kurse dann im April 2000 erstmals heftig abstürzten, sahen viele meiner damaligen Kollegen dies nicht als Warnzeichen, sondern als unverhoffte Gelegenheit, noch einmal günstig am Aktienmarkt einsteigen zu können. Ein fataler Irrtum, wie wir heute wissen.

So ähnlich stellt sich mir die Investorenstimmung derzeit bei Gold & Silber dar.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Erhoffter Treibstoff für die Aktienmärkte fällt erst einmal aus

Hoffnungen zu Jahresbeginn, der Aktienmarkt könne zusätzlichen Auftrieb durch abgezogenes Kapital aus dem Anleihemarkt erhalten, wurde in den vergangenen Wochen der Boden entzogen. Das zeigt die Entwicklung an den internationalen Rentenmärkten ziemlich deutlich.

Aus dem Rohstoffmarkt scheint nach einer kurzen Unterbrechung erneut Liquidität in Aktien umdirigiert zu werden. Was wiederum keine sonderlich gute Nachricht für die Besitzer von Gold & Silber ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
August 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!