Artikel-Schlagworte: „o-spalte“

Sommers Charttechnik-Signale

Nasdaq Composite hält die Wall Street-Fahne hoch

In der vergangenen Handelswoche gab der Dow Jones die in der Woche zuvor erreichten Gewinne komplett wieder ab. Der NYSE Composite sowie der S&P 500 büßten einen Großteil der zuvor erzielten Zuwächse wieder ein.

Lediglich der Nasdaq Composite widersetzte sich dem allgemeinen Abwärtstrend: Hier fiel der Rückschlag ausgesprochen glimpflich aus.

Das gilt auch für das Börsenklima, das an der Wall Street zuletzt wieder rauer geworden ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Markttrend Wall Street: Zwischen Hoffen und Bangen

Während der DAX zuletzt zumindest einen klaren Abwärtstrend demonstrierte, ist die Lage an der Wall Street weiterhin unausgegoren:

Um das zu veranschaulichen, schaue ich für Sie heute mal wieder auf die Bullish-Percent-Indizes (BPI) von S&P 500 sowie vom Nasdaq Composite.

Wie Sie inzwischen wissen, sind das die Indikatoren aus der Point&Figure-Charttechnik, die uns ebenfalls einen Eindruck vom derzeit herrschenden Börsenklima verschaffen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

DAX bestätigt Kursziel von 17.900 Punkten

Der DAX startet heute durch und überwindet erstmals seit dem 29. April wieder die Marke von 11.800 Punkten. Auf dem traditionellen Chart kommt dies einem neu definierten Aufwärtstrend gleich:

Tief am 7. Mai bei 11.167 – Zwischenhoch am 8. Mai bei 11.710 – höheres Zwischentief am 14. Mai bei 11.218 Punkten. Mit dem heutigen Tag wurde das Hoch vom 8. Mai überboten und damit ein klassischer Aufwärtstrend ausgebildet.

Im Point&Figure-Chart sehen wir ebenfalls diese positive Entwicklung. Noch besser jedoch: Mit der heutigen Bewegung wurde das bereits aktivierte Kursziel von 17.900 aus dem letzten Kaufsignal nun auch bestätigt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Bären-Alarm an der Wall Street

Die Lage am amerikanischen Aktienmarkt hat sich in der abgelaufenen Handelswoche klar verschlechtert. Daran ändert auch die Aufwärtsbewegung vom vergangenen Freitag nichts.

Wie Sie es von mir kennen, achte ich stets akribisch auf das Börsenklima: Entsprechend widme ich auf meiner Webseite www.timingismoney.de diesem Thema eine komplette Rubrik, in der ich Ihnen von mir selbst entwickelte Indikatoren vorstelle und im Wochen-Rhythmus analysiere.

Doch auch die Point&Figure-Charttechnik hält mit dem Bullish-Percent-Index eine attraktive Möglichkeit bereit, den aktuellen Marktzustand zu überprüfen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

DAX: Kursziel 13.450 ist aktiviert und bestätigt

Die Point&Figure-Charttechnik hat einige Vorteile auf ihrer Seite: Zunächst einmal ist sie logisch und damit zugleich einfach aufgebaut. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder steigt der Kurs, dann entsteht eine „X“-Spalte, andernfalls eine „O“-Säule.

Der Zeitfaktor spielt bei Point&Figure keine Rolle. Dieser Punkt irritiert vornehmlich Anhänger der traditionellen Charttechnik. Tatsächlich vereinfacht er – meiner Ansicht nach – die Chartanalyse zusätzlich.

Eine Eigenschaft, die ich an Point&Figure ganz besonders schätze, ist indes die exakte Angabe von Kurszielen. Beispielsweise dürfen Sie sich auf eine Rallye freuen, die den DAX noch auf 13.450 Punkte führt!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!