Artikel-Schlagworte: „momentum“

Sommers Charttechnik-Signale

Goldpreis: Der Weg in die Dreistelligkeit ist vorgezeichnet

Im April des vergangenen Jahres durchbrach der Goldpreis eine wichtige Unterstützung nach unten. In den elf darauffolgenden Wochen verlor das gelbe Metall -22% seines Wertes.

Der Ausbruch erfolgte damals aus einer in der Charttechnik negativ belegten Formation heraus. Eine fast exakte Kopie dieser Formation hat sich seither ausgebildet.

Gold-Investoren droht nun ein erneuter Kursrutsch um -17%, wenn die jetzt wichtige Unterstützung nach unten durchschlagen wird. Dann würde der Goldpreis erstmals seit dem 9. Oktober 2009 wieder dreistellig notieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Vier Big-Points für den DAX

Möglicherweise waren Sie enttäuscht darüber, dass sich der DAX in der vergangenen Woche nicht in der Fünfstelligkeit etablieren konnte, sondern wieder den Rückzug antrat. Allerdings muss ein Rückzug nicht immer etwas Schlechtes sein.

Aus Militär-strategischer Sicht kann ein Rückzug Sinn machen, beispielsweise um Truppen zu sammeln, Vorräte aufzufüllen, auszuruhen etc., um anschließend mit frischen Kräften einen neuerlichen Angriff zu starten.

Genau so interpretiere ich den Rückzug des DAX in der vergangenen Woche. Dazu vier stützende Punkte aus Sicht der Charttechnik.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Auf www.timingismoney.de oder alternativ auf meinem YouTube-Channel steht eine neue Video-Analyse für Sie bereit (erstellt am 12.05.2014):

DAX: Pattsituation!

Eine aktuelle Video-Analyse zum DAX (erstellt am 12.05.2014): Der DAX bewegt sich nun seit Januar in einer Seitwärtsbewegung. Dabei hat sich die Handelsspanne zuletzt sogar auf 280 Punkte eingeengt. Nun gilt es, einfach abzuwarten, bis der DAX eindeutige Signale generiert. Welche das sind, kläre ich in meiner Video-Analyse.

________________________________________________________________________

Ein Beitrag von: www.timingismoney.de: Zum optimalen Zeitpunkt im richtigen Markt

________________________________________________________________________

Sommers Charttechnik-Signale

Aktuelle Charttechnik im DAX: Abwarten ist die wohl sinnvollste Strategie

Erst vor drei Wochen drehten in meiner Rubrik Börsenklima alle der von mir stetig beobachteten sieben deutschen Marktsegmente auf Kauf. Am Wochenende generierten alle sieben Börsenklima-Indizes dieser Marktsegmente ein Verkaufssignal.

Um die aktuelle Charttechnik besser einschätzen zu können, schaue ich für Sie heute stellvertretend auf die Entwicklung im DAX.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Werden Sie im DAX nun nicht gleich wieder euphorisch!

Wenn Sie regelmäßig die Rubrik „Börsenklima“ auf meiner Internetseite www.timingismoney.de verfolgen, dann werden Sie am Wochenende vermutlich aufgeatmet haben: Alle sieben von mir beobachteten Börsenklimaindizes hatten per Schlussstand am Freitag frische Kaufsignale generiert.

Doch Vorsicht. Deshalb jetzt umgehend eine Long-Position im DAX zu eröffnen, könnte sich als voreilig erweisen. Aus Sicht der Charttechnik ist der deutsche Leitindex nämlich ein bisschen arg forsch nach oben gelaufen.

Ich zeige Ihnen, worauf Sie jetzt achten sollten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Gold: Das sieht doch mal ganz ordentlich aus!

Zur Entwicklung beim Gold haben Sie im vergangenen Jahr von mir recht wenig gehört. Und wenn, dann war es regelmäßig der Rat, keine Investments im gelben Edelmetall zu tätigen. Das schaut nun, erstmals seit langer Zeit, wieder etwas anders aus:

Der Goldpreis konnte in der vergangenen Woche nämlich seinen Abwärtstrend nach oben verlassen. Ich hatte damit nach den gequälten Bemühungen der letzten Wochen schon fast nicht mehr gerechnet. Interessant ist auf jeden Fall der Zeitpunkt dieses Ausbruchs.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Auf www.timingismoney.de oder alternativ auf meinem YouTube-Channel steht eine neue Video-Analyse für Sie bereit (erstellt am 26.11.2013):

Goldpreis: Weiter im Abwärtstrend – Kursziel 1.000 USD

Eine aktuelle charttechnische Bestandsaufnahme für Gold: An meiner bereits seit mehr als 1 Jahr negativen Einschätzung für den Goldpreis ändert sich – nichts.

Alle von mir in der Video-Analyse verwendeten Charttechnik-Methoden (Trend-ABC, Kerzenchart mit RSI und Momentum sowie Point&Figure) kommen zu identischen Ergebnissen:

Ein Kursziel von 1.000 USD und tiefer.

________________________________________________________________________

Ein Beitrag von: www.timingismoney.de: Zum optimalen Zeitpunkt im richtigen Markt

________________________________________________________________________

Sommers Charttechnik-Signale

DAX: Atempause dringend angeraten

Leser, die mich schon länger begleiten, kennen meinen Vergleich mit dem Marathonläufer: Der kann die 42,2 km lange Strecke nur bewältigen, wenn er sich seine Energien richtig einteilt.

Wer sofort lossprintet wie beim 100m-Lauf, wird schon nach wenigen Kilometern aufgeben müssen. Wer während des Laufs einen Spurt zu lange anzieht, wird schon bald Seitenstechen bekommen und möglicherweise diesen auch vorzeitig abbrechen müssen.

Nur wer es nach einem Zwischenspurt auch etwas langsamer angehen lässt, um wieder zu Atem zu kommen, wird am Ende durchs Ziel gehen. Das gilt auch für den Aktienmarkt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Bahnt sich eine neue Krise im Euro-Raum an?

In der vergangenen Woche gab es zwei bemerkenswerte Entwicklungen an den Finanzmärkten, die von den Medien und Analysten bislang unbemerkt geblieben sind.

Dabei handelt es sich um deutschen Anleihemarkt und das Währungspaar Euro/USD. In beiden Märkten gibt es auffällige Bewegungen aus Sicht der Charttechnik.

Schauen wir uns das einmal näher an.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Auf www.timingismoney.de steht eine neue Video-Analyse für Sie bereit (erstellt am 14.10.2013):

DAX: Die Weichen für eine Jahresendrallye sind gestellt

In dieser Video-Analyse (erstellt am 14.10.2013) untersuche ich die aktuelle Charttechnik im DAX. Die jüngste Entwicklung deutet dabei auf eine hübsche Jahresendrallye hin.

Tatsächlich sehe ich die Chance, bis Februar / März 2014 in den Bereich von 9.600 bis 10.000 Punkte vorzustoßen.

________________________________________________________________________

Ein Beitrag von: www.timingismoney.de: Zum optimalen Zeitpunkt im richtigen Markt

________________________________________________________________________

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
April 2018
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
  • content
  • spezielle kerzenmuster
  • momentum prognose

  • momentum indikator wochenchart
  • seo forum