Artikel-Schlagworte: „gewinnpotenzial“

Sommers Charttechnik-Signale

“Eine Kaffeetasse für Ihren Börsenerfolg” – Mein Vortrag auf der INVEST 2015

Auf http://www.timingismoney.de/ oder alternativ auf meinem YouTube-Channel steht ab sofort mein GeVestor-Vortrag auf der diesjährigen Anlegermesse INVEST 2015 in Stuttgart, „Eine Kaffeetasse für Ihren Börsenerfolg” als Video für Sie bereit (erstellt am 17.04.2014):

In meinem Vortrag vom 17. April 2015 auf der Anlegermesse INVEST in Stuttgart stelle ich die weniger bekannte Chartformation „Tasse“ bzw. „Tasse mit Henkel“ vor. Zudem verdeutliche ich, warum dieses, vorwiegend bei Wachstumsaktien zu findende, Kursmuster – bei richtigem Timing – ein besonders hohes Gewinnpotenzial verspricht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

NYSE Composite: Kursziel 12.400 unverändert gültig

Vorab: Falls Sie nicht die Möglichkeit hatten, meinen Vortrag “Eine Kaffeetasse für Ihren Börsenerfolg” auf der INVEST 2015 am vergangenen Freitag vor Ort in Stuttgart oder am PC per Live-Stream zu verfolgen: Sobald mir dieser vom GeVestor-Verlag zur Verfügung gestellt wird, werde ich Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen nachträglich auf meiner Internetseite anzuschauen.

Der DAX geriet zum Ende der abgelaufenen Handelswoche deutlicher unter Druck: Am Donnerstag und Freitag büßte der deutsche Leitindex immerhin insgesamt -4,6% ein.

Weitaus moderater entwickelte sich die Wall Street: Hier gaben die Notierungen lediglich am Freitag etwas nach und das zudem in einem völlig normalen Rahmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Nasdaq Composite erhöht Kursziel auf 5.850 Punkte

Vor knapp drei Wochen berichtete ich Ihnen, dass der Nasdaq Composite erstmals seit 15 Jahren wieder die Marke von 5.000 Punkten überwinden konnte. Die historische Bestmarke, erreicht am 10. März 2000, lag bei 5.048 Zählern.

In den zurückliegenden 19 Tagen hat der Index für die US-amerikanischen Technologieaktien konsolidiert und notierte am vergangenen Freitag erneut über der runden Tausender-Marke.

Wie stellt sich nun die aktuelle Lage im Point&Figure-Chart?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Nasdaq Composite: Nach 15 Jahren erstmals wieder über 5.000

Am Montag gelang dem Nasdaq Composite ein kaum noch für möglich gehaltenes Kunststück: Erstmals seit dem Jahr 2000 überbot das Barometer für US-amerikanische Technologieaktien die Marke von 5.000 Punkten.

Vor fast genau 15 Jahren, am 10. März 2000, hatte der Index, im Zuge des Internet-Hypes, sein bis heute gültiges Rekordhoch bei 5.048 Zählern markiert.

Laut Point&Figure-Charttechnik können Sie sich noch auf einen weiteren Anstieg um mindestens +10% freuen. Aber es kann auch noch deutlich mehr werden!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Konsequenzen aus dem neuen DAX-Rekord

Rund sechs Wochen mühte sich der deutsche Leitindex in diesem Sommer ab, die 10.000er-Marke nachhaltig hinter sich zu lassen. Doch bei 10.050 Zählern verließ ihn der Mut.

Nach der EZB-Sitzung (Europäische Zentralbank) am vergangenen Mittwoch startete der DAX einen weiteren Versuch und schoss zeitweilig auf 10.085 Punkte nach oben. Die Herrlichkeit dauerte indes nicht lange – nur 20 Minuten später notierte unser Aktien-Barometer schon wieder 200 Punkte niedriger.

Am Freitag nun schaffte der DAX doch noch das schon kaum mehr für möglich Gehaltene: Er schloss mit 10.087 Punkten auf einer neuen historischen Bestmarke. Für uns Charttechniker zieht das wichtige Konsequenzen nach sich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Schauen Sie beim Investieren über den Tellerrand hinaus – Teil 1

Sind Sie ein Patriot? Kaufen Sie nur Aktien Ihres Heimatlandes? Oder kaufen Sie ausschließlich Aktien von Unternehmen, deren Firmennamen Sie auch kennen?

Sollte eines davon auf Sie zutreffen, dann kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung heraus sagen: Sie verzichten freiwillig auf zahllose profitable Investments!

Nehmen wir beispielsweise meinen Börsendienst Momentum-Trader.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Wall Street: Nicht gerade die schlechtesten Perspektiven

Nachdem wir zuletzt – aufgrund der etwas heikleren Charttechnik – etwas mehr auf den DAX geschaut haben, möchte ich heute mal wieder mit Ihnen gemeinsam die Lage an der Wall Street analysieren.

Dazu habe ich den S&P 500 gewählt, der bekanntlich die Kursentwicklung der 500 US-Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung nachvollzieht. Dadurch erhalten wir ein besseren Überblick über den breiten Markt, als wenn wir lediglich auf den Dow Jones mit seinen 30 Werten schauen.

Dies tue ich heute mit Hilfe der Point&Figure-Charttechnik. Wir beginnen mit dem aktuellen Marktzustand und schauen dann auf den Index selbst.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Warum US-Technologie-Aktien jetzt riesiges Gewinnpotenzial besitzen

Am vergangenen Donnerstag hatte ich Sie in meiner Video-Analyse auf eine wichtige Verbesserung im Marktzustand der Wall Street aufmerksam gemacht. In der Point&Figure-Charttechnik wird dieser mit Hilfe des Bullish-Percent-Index analysiert.

Bei den hier möglichen vier Marktzuständen (zwei bullishe und zwei bearishe) war der S&P 500 als erster unter den marktbreiten Indizes am letzten Mittwoch in den Status Bull Confirmed (bestätigter Bullenmarkt) gewechselt. Das ist das für uns Anleger bestmögliche Umfeld für Aktien-Investments.

Inzwischen haben zwei weitere Indizes eine Verbesserung erreichen können: Der NYSE Composite und der Nasdaq Composite sind endlich aus ihrer Lethargie erwacht. Das bedeutet:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

DAX: Kursziel 10.900 und 11.400 Punkte

Wenn wir mit Hilfe der traditionellen Charttechnik Kursziele bestimmen möchten, dann richten wir uns zumeist an früheren Chartmarken wie Unterstützung oder Widerstand aus. Das funktioniert jedoch nicht mehr, wenn sich ein Markt auf Allzeithoch-Niveau bewegt.

Denn in diesem Fall befinden wir uns sozusagen im luftleeren Raum. Oder, um es mit dem berühmten Spruch aus der Raumschiff Enterprise-Serie zu sagen: Wir betreten Dimensionen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Hier bietet uns die Point&Figure-Strategie einen großen Vorteil. Mit ihrer Hilfe lassen sich Kursziele auch für Märkte bestimmen, die sich auf Rekord-Niveau bewegen. Daher möchte ich Ihnen heute den DAX einmal aus Point&Figure-Sicht vorstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Auf www.timingismoney.de oder alternativ auf meinem YouTube-Channel steht ab sofort mein GeVestor-Vortrag auf der diesjährigen Anlegermesse INVEST 2014 in Stuttgart, Die Magie des Gewinnwachstums” als Video für Sie bereit (erstellt am 04.04.2014):

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
April 2018
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!