Artikel-Schlagworte: „china“

Sommers Charttechnik-Signale

Drei mögliche Szenarien, wohin der DAX noch fallen könnte

Trotzdem die Kurse in China heute erneut um mehr als 8% eingebrochen sind, hält der DAX dagegen: Während ich diese Zeilen schreibe, notiert er knapp über der 10.000er-Marke du rund +4% im Plus.

Ich wage indes zu bezweifeln, dass damit der „Spuk“ am Aktienmarkt schon wieder vorüber ist.

Daher werde ich dennoch auf die im gestrigen Beitrag gestellte Frage antworten, wohin uns die Abwärtsreise im DAX im schlimmsten Fall führen kann.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

DAX über das Ziel hinaus geschossen

Am 13. Juli brach der DAX bei etwa 11.420 Punkten aus seinem seit April bestehenden Abwärtstrend nach oben aus. Auf das Zwischenhoch bei 11.802 folgte bis zum vergangenen Freitag ein aus Sicht der Charttechnik völlig normaler Pull-Back (Rücksetzer) an die Ausbruchslinie.

Der gestrige Rutsch von -2,6% kam daher ein wenig überraschend, war aber von den Kursturbulenzen in China beeinflusst. Nichtsdestotrotz ist der DAX damit zunächst einmal wieder in den alten Abwärtstrend-Kanal zurückgefallen.

Um sich nun erneut aus diesem Kanal zu befreien, müsste der deutsche Leitindex die inzwischen auf etwa 11.290 Punkte abgesunkene Trend-Linie wieder überbieten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Achten Sie auf China!

In meinem gestrigen Beitrag hatte ich mich bemüht, Sie für Chancen in Aktienmärkten außerhalb Deutschlands zu sensibilisieren. Im Fokus stand dabei Indien.

Ich hatte festgestellt, dass der indische Aktienmarkt nach einer mehrjährigen Konsolidierung vor rund 15 Monaten in seine zweite große Wachstumsphase eingetreten ist. Die Lage in China ist ähnlich:

Auch hier folgte auf die Wachstumsphase I ab 2007 eine bis heute anhaltende Konsolidierungsphase. Allerdings gab es auch hier zuletzt eine hoch interessante Entwicklung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Diesmal ist der in China umgefallene Sack Reis wichtig

Wenn wir unser absolutes Desinteresse ausdrücken wollen, dann kennen wir dafür den beliebten Spruch: „Das interessiert so viel, als ob in China ein Sack Reis umfällt!“

Nun: In der vergangenen Woche ist in China tatsächlich etwas angestoßen worden, das sich für Investoren durchaus als interessant erweisen könnte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Chart der Woche (Stand: 14.12.2012)

Konjunkturlokomotive China?

Wie Sie wissen, hatte ich schon im August dieses Jahres erstmals in meinem Börsendienst Momentum Trader die Prognose aufgestellt, dass der DAX bis Ende 2015 auf 14.000 Punkte klettern kann. Sie finden dazu auch eine Video-Analyse auf meiner Internetseite  oder in meinem YouTube-Channel (DAX: Kursziel 14.000 Punkte bis Ende 2015).

Angesichts der konjunkturell eher schwächlichen globalen Lage sowie der weltweiten Schuldenproblematik mögen Sie sich die Frage stellen, wie ein solches Kursziel denn erreichbar sein soll. Eine Konjunkturlokomotive war bis zum Beginn des Jahres 2008 China.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!