Artikel-Schlagworte: „aufwärtstrend“

Sommers Charttechnik-Signale

DAX-Korrektur eingetroffen: Abwarten ist die beste Strategie

Vor knapp 2 Wochen lautete meine Einschätzung zum DAX an dieser Stelle:

„Kurzfristig befindet sich der DAX bereits wieder in einem überkauften Zustand. Gepaart mit dem mittelfristigen Bild scheint das Aufwärtspotenzial solange begrenzt zu sein, bis die Anteile der MACD-Kaufsignale auf Wochen-Basis eine Trend-Wende nach oben anzeigen.“

Was soll ich sagen? Meine Prognose ist eingetroffen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Achten Sie auf China!

In meinem gestrigen Beitrag hatte ich mich bemüht, Sie für Chancen in Aktienmärkten außerhalb Deutschlands zu sensibilisieren. Im Fokus stand dabei Indien.

Ich hatte festgestellt, dass der indische Aktienmarkt nach einer mehrjährigen Konsolidierung vor rund 15 Monaten in seine zweite große Wachstumsphase eingetreten ist. Die Lage in China ist ähnlich:

Auch hier folgte auf die Wachstumsphase I ab 2007 eine bis heute anhaltende Konsolidierungsphase. Allerdings gab es auch hier zuletzt eine hoch interessante Entwicklung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Auch andere Mütter haben schöne Töchter!

Sie alle kennen diese Volksweisheit. Der Satz soll uns dazu bewegen, sich nicht auf eine Sache zu verbeißen, sondern sich Offenheit auch anderen Möglichkeiten gegenüber zu bewahren.

So stelle ich bei Gesprächen mit deutschen Investoren immer wieder fest, dass diese bei ihren Investments heimische Aktien bevorzugen. Oft und gerne auch mit dem Argument, dass „man diese Unternehmen kenne“.

Ich behaupte: Dieses „Kennen“ beschränkt sich in nahezu allen Fällen auf die Vertrautheit des Firmennamens. Indes:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

DAX läuft (noch) mit gebremsten Schaum

In der abgelaufenen Handelswoche konnte der DAX ordentlich zulegen und das dabei erreichte Niveau von etwas mehr als 11.850 auch gut behaupten.

Mit der – wieder einmal – aufflammenden Diskussion um die Schuldensituation in Griechenland und der dort drohenden Staatspleite fällt der deutsche Leitindex zu Beginn dieser verkürzten Handelswoche wieder etwas zurück.

Das ist indes völlig im Rahmen!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

DAX bestätigt Kursziel von 17.900 Punkten

Der DAX startet heute durch und überwindet erstmals seit dem 29. April wieder die Marke von 11.800 Punkten. Auf dem traditionellen Chart kommt dies einem neu definierten Aufwärtstrend gleich:

Tief am 7. Mai bei 11.167 – Zwischenhoch am 8. Mai bei 11.710 – höheres Zwischentief am 14. Mai bei 11.218 Punkten. Mit dem heutigen Tag wurde das Hoch vom 8. Mai überboten und damit ein klassischer Aufwärtstrend ausgebildet.

Im Point&Figure-Chart sehen wir ebenfalls diese positive Entwicklung. Noch besser jedoch: Mit der heutigen Bewegung wurde das bereits aktivierte Kursziel von 17.900 aus dem letzten Kaufsignal nun auch bestätigt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Was von der vergangenen Handelswoche übrig blieb

Möglicherweise kommt Ihnen meine Schlagzeile irgendwie vertraut vor. Tatsächlich habe ich Sie abgeleitet von dem Spielfilm „Was vom Tage übrig blieb“ des US-amerikanischen Regisseurs James Ivory aus dem Jahr 1993. Es war die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Kazuo Ishiguro mit den britischen Schauspielern Emma Thompson und Anthony Hopkins in den Hauptrollen.

Zusammengefasst wird die Reise eines älteren Butlers zu einer früheren Haushälterin gezeigt. Letztere hatte sich bei der damaligen gemeinsamen Arbeit in den Butler verliebt, der jedoch auch beim Wiedersehen nicht in der Lage ist, seine wahren Gefühle für die ehemalige Kollegin zu offenbaren.

In der Rubrik Börsenklima auf meiner Internetseite nehmen Sie die Rolle des Zuschauers ein, der natürlich die innere Verbundenheit der beiden Hauptpersonen erkennt und die gesellschaftlichen Zwänge, denen sie unterliegen, einzuordnen versteht.

Die Charts und Tabellen meiner Börsenklima-Rubrik versetzen Sie in die gleiche Position: Sie erhalten die Möglichkeit, für Ihre Investments die richtigen Schlüsse aus den von mir präsentierten Markt-Analysen zu ziehen.

Und das blieb von der vergangenen Handelswoche übrig:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Aktienmärkte weltweit langfristig weiter im Aufwärtstrend

Bekanntlich gestattet Ihnen die Rubrik Börsenklima auf meiner Internetseite eine Art Röntgenblick auf die innere Verfassung verschiedenster Märkte.

Wenn Sie sich für eine „globale Bestandsaufnahme“ der Aktienmärkte interessieren, empfehle ich Ihnen den Blick auf diesen Indikator: Anteil der MACD-Kaufsignale von 93 Aktien-Indizes weltweit.

Dieser Indikator zeigt Ihnen: Auch wenn wir kurzfristig eine etwas stürmischere Börsenlage erleben: Langfristig gibt es keinen Anlass zur Sorge.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Bären-Alarm an der Wall Street

Die Lage am amerikanischen Aktienmarkt hat sich in der abgelaufenen Handelswoche klar verschlechtert. Daran ändert auch die Aufwärtsbewegung vom vergangenen Freitag nichts.

Wie Sie es von mir kennen, achte ich stets akribisch auf das Börsenklima: Entsprechend widme ich auf meiner Webseite www.timingismoney.de diesem Thema eine komplette Rubrik, in der ich Ihnen von mir selbst entwickelte Indikatoren vorstelle und im Wochen-Rhythmus analysiere.

Doch auch die Point&Figure-Charttechnik hält mit dem Bullish-Percent-Index eine attraktive Möglichkeit bereit, den aktuellen Marktzustand zu überprüfen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

“Eine Kaffeetasse für Ihren Börsenerfolg” – Mein Vortrag auf der INVEST 2015

Auf http://www.timingismoney.de/ oder alternativ auf meinem YouTube-Channel steht ab sofort mein GeVestor-Vortrag auf der diesjährigen Anlegermesse INVEST 2015 in Stuttgart, „Eine Kaffeetasse für Ihren Börsenerfolg” als Video für Sie bereit (erstellt am 17.04.2014):

In meinem Vortrag vom 17. April 2015 auf der Anlegermesse INVEST in Stuttgart stelle ich die weniger bekannte Chartformation „Tasse“ bzw. „Tasse mit Henkel“ vor. Zudem verdeutliche ich, warum dieses, vorwiegend bei Wachstumsaktien zu findende, Kursmuster – bei richtigem Timing – ein besonders hohes Gewinnpotenzial verspricht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Die zurzeit besten US-Branchen

Die 200-Tagelinie zeigt nicht allein den Durchschnitt der Schlusskurse der letzten 200 Handelstage. Diese Linie, im Englischen auch Moving Average (= Gleitender Durchschnitt; GD) genannt, gibt Ihnen auch Aufschluss über den langfristigen Trend eines Marktes.

Doch die 200-Tagelinie vermag noch mehr: Ihre Steigung lässt Rückschlüsse auf die Stärke des aktuellen Trends zu. Der Abstand des Kurses zum GD200 komplettiert Ihre Analyse der Trend-Stärke.

Ich präsentiere Ihnen heute eine Auswahl der 20 US-Branchen mit dem stärksten Aufwärtstrend als Orientierung für weitergehende Analysen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
April 2018
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms