Sommers Charttechnik-Signale

NYSE Composite: Kursziel 12.400 unverändert gültig

Vorab: Falls Sie nicht die Möglichkeit hatten, meinen Vortrag “Eine Kaffeetasse für Ihren Börsenerfolg” auf der INVEST 2015 am vergangenen Freitag vor Ort in Stuttgart oder am PC per Live-Stream zu verfolgen: Sobald mir dieser vom GeVestor-Verlag zur Verfügung gestellt wird, werde ich Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen nachträglich auf meiner Internetseite anzuschauen.

Der DAX geriet zum Ende der abgelaufenen Handelswoche deutlicher unter Druck: Am Donnerstag und Freitag büßte der deutsche Leitindex immerhin insgesamt -4,6% ein.

Weitaus moderater entwickelte sich die Wall Street: Hier gaben die Notierungen lediglich am Freitag etwas nach und das zudem in einem völlig normalen Rahmen.

Ein Blick auf den NYSE Composite zeigt, dass der amerikanische Aktienmarkt, trotz der angelaufenen Quartalsberichtssaison, tatsächlich noch immer recht gut unterwegs ist: Im Vorfeld waren die Gewinnprognosen für die US-Unternehmen von den Analysten signifikant zurückgeschraubt worden.

Kursziel 12.400 im NYSE Composite aktiviert und bestätigt

 

Point&Figure-Chart des NYSE Composite (in der Bull‘s-Eye Broker-Einstellung mit 100 Punkten pro Kästchen).

NYSE Composite_150420

Kursziel von 12.400 Punkten im NYSE Composite hat weiterhin Bestand

(Zum Vergrößern bitte in den Chart klicken!)

 

Der Point&Figure-Chart zeigt die „aktivere“ Bull‘s-Eye Broker-Einstellung mit 100 Punkten pro Kästchen. Signale in der eher langfristig orientierten Chartcraft-Einstellung kommen aufgrund der aktuell gültigen Kästchengröße von 200 Punkten seltener zustande.

Wie Sie im Point&Figure-Chart sehen, hat der NYSE Composite am 5. Februar 2015 ein Kaufsignal ausgeprägt. Das daraus resultierende Kursziel liegt bei 12.400 Punkten. Zugleich wurde damit der seit Juli 2014 bestehende Widerstand bei 11.100 Zählern überboten.

Mit dem Rücksetzer im März (O-Säule mit der 3) wurde das Kursziel von 12.400 Punkten „aktiviert“. Der Anstieg im laufenden Monat (X-Spalte mit der 4) führte zur „Bestätigung“ dieses Kursziels.

Gefahr droht aus dieser Sicht erst bei 10.700 bzw. 10.600: Bei 10.700 wäre die Bullish-Support-Line unterschritten. Sinkt der NYSE Composite auf 10.600, würde zusätzlich ein Verkaufssignal ausgebildet.

 

Viel Erfolg an den Börsen,

 

Ihr

Andreas Sommer

________________________________________________________________________

Ein Beitrag von: www.timingismoney.de: Zum optimalen Zeitpunkt im richtigen Markt

________________________________________________________________________

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
April 2015
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!