Sommers Charttechnik-Signale

Was ist eigentlich eine realistische Aktienrendite?

Wer sich für die Aktienanlage interessiert, verfolgt mit einer guten Wahrscheinlichkeit regelmäßig die einschlägigen Medien zu diesem Thema. Allerdings können hier – was erreichbare Renditen angeht – schnell unrealistische Vorstellungen entstehen. Der Grund dafür ist einfach:

In den Medien geht es ausschließlich darum, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und Sie damit als Zuschauer, Zuhörer oder Leser zu gewinnen. Denn nur Popularität lässt bei den, zumeist werbefinanzierten, Medien die „Kassen klingeln“.

Aufmerksamkeit wird in unserer heutigen, stark vernetzten Welt, indes nur durch spektakuläre Beiträge oder Schlagzeilen erzeugt. Für die Börsenmedien heißt das: Aufsehen erregende Kursbewegungen decken den weit überwiegenden Teil der Berichterstattung ab.

Der Börsenalltag ist leider nur „alltäglich“

Da bleibt die „Normalität“ regelmäßig und zwangsläufig auf der Strecke. Doch Börse umfasst eben nicht allein spektakuläre Kursbewegungen – tatsächlich bilden eher unbedeutende Kursbewegungen den Börsenalltag ab. Schließlich ist auch Ihr Leben vermutlich keine endlose Aneinanderreihung von spektakulären Ereignissen.

Dazu ein Beispiel: Im Januar 2014 gab es lediglich an 3 von 22 Handelstagen DAX-Bewegungen, die über -1,0 bzw. +1,0% hinaus gingen. Nur an 8 dieser 22 Handelstage lagen die DAX-Ausschläge über +0,5% bzw. unter -0,5%. Anders ausgedrückt:

An 14 von 22 Handelstagen lagen die Tagesschwankungen des deutschen Leitindex im Bereich -0,5% bis 0,0% bzw. zwischen 0,0% und +0,5%. Zwei Drittel aller Börsentage sind somit wenig spektakulär.

 

Was Investments in DAX-Aktien einbringen

Doch was können Sie als Aktien-Investor realistisch als Rendite pro Jahr erwarten? Dazu habe ich Ihnen einmal eine Tabelle zusammengestellt.

Die folgende Grafik zeigt die monatlichen Kursveränderungen im DAX seit dem Jahr 2004. Ich habe hier ganz bewusst auf eine Darstellung der jährlichen Performance verzichtet: Schließlich ist es wohl unrealistisch, dass Privatanleger stets nur zum Jahresbeginn mit der Anlage in Aktien starten.

Hinweis: Diese monatliche Performancemessung führt natürlich zu Abweichungen zur Jahresrendite, insbesondere in Jahren mit starken Zugewinnen bzw. Verlusten:

Während die nachfolgende Grafik beispielsweise für 2008 ein Minus von -47,8% ausweist, lag die Jahresperformance im DAX tatsächlich nur bei -40,4%. Wer hingegen erst per Ende Februar 2008 eingestiegen wäre, hätte nach 12 Monaten ein Minus von -43,0% in den Büchern stehen.

 

Monatliche DAX-Performance seit 2004

Monatliche DAX-Performance 2004 bis 2014

Realistische DAX-Rendite der letzten 11 Jahre: +9,84%

(Zum Vergrößern bitte in den Chart klicken!)

 

Realistische Aktienrenditen liegen im Bereich von +7,5% bis +10,0%

Die Tabelle macht deutlich: Trotz des besonders üblen Börsenjahres 2008 lag die durchschnittliche jährliche Rendite im DAX bei +9,84%.

In meiner Datenbank werte ich die Ergebnisse bis 1960 zurück aus. Danach beträgt die durchschnittliche Jahresperformance der 30 DAX-Aktien +7,75%. Klingt wenig, meinen Sie?

Bei einer Jahresrendite von 7,75% werden aus 10.000 Euro in zehn Jahren 19.577 Euro. Das entspricht annähernd einer Verdoppelung Ihres Anlagekapitals.

Bei einer Jahresrendite von 9,84% werden aus 10.000 Euro in zehn Jahren bereits 23.273 Euro. Das entspricht einer Vermehrung Ihres Anlagekapitals um +132,7%.

Die hier genannten Aktienrenditen SIND realistisch, weil sie über längere Zeiträume gemessen wurden. Entsprechend sollten Sie auch Ihre eigenen Rendite-Erwartungen an diesen Zahlen orientieren.

In meinem Börsendienst Momentum-Trader „Gewinne mit Wachstumsaktien“ habe ich übrigens seit dem Start im Juli 2004 bis Juni 2014 – also in exakt zehn Jahren – eine durchschnittliche Jahresperformance von +15,9% erzielt.

 

Sie sehen: Mit Aktien lässt sich gutes Geld verdienen. Dazu benötigen Sie allerdings eine langfristige Perspektive, Geduld, Ausdauer und hin und wieder auch mal starke Nerven, um die weniger schönen Monate zu überstehen, die zum Börsianer-Leben eben auch dazu gehören.

Viel Erfolg an den Börsen,

Ihr

Andreas Sommer

________________________________________________________________________

Ein Beitrag von: www.timingismoney.de: Zum optimalen Zeitpunkt im richtigen Markt

________________________________________________________________________

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
Januar 2015
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
  • welche rendite ist realistisch 2015
  • trading realistische Rendite
  • dax tabelle

  • realistische aktienrendite

  • seo forum