Archiv für Februar 2014

Sommers Charttechnik-Signale

Die Mega-Trends seit dem Jahr 2002

In meinem gestrigen Beitrag hatte ich Sie auf die Entwicklung bei den Rohstoffen aufmerksam gemacht. Offensichtlich haben die Großinvestoren, die bekanntlich maßgeblich die Trends an der Börse bestimmen, hier einen neuen Aufwärts-Zyklus in Gang gesetzt.

Da das „Big Money“ kontinuierlich zwischen den drei Anlageklassen Aktien, Anleihen und Rohstoffe zirkuliert, wollen wir heute der Frage nachgehen, aus welcher Anlageklasse dafür Kapital abgezogen wurde.

Die Antwort ist einigermaßen überraschend.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Rohstoffe: Neuer Mega-Trendwechsel

Die Großinvestoren bestimmen maßgeblich die Trends an den Börsen. Das gilt nicht nur für die Aktienmärkte, sondern auch für die beiden anderen Anlageklassen, die Anleihen und Rohstoffe. Ich bezeichne diese Bewegungen gerne als Mega-Trends, da sie regelmäßig bedeutsame Ausmaße annehmen und von längerer Dauer sind.

Zwischen diesen drei Märkten wandert das große Kapital beständig hin und her. Meist kann ein Markt besonders profitieren, während die anderen beiden „abbauen“. Hin und wieder laufen auch zwei Komponenten gut – sehr selten jedoch bewegen sich alle drei Marktsegmente im Einklang.

Wenn Sie den gleich folgenden Chart sehen, dann wird Ihnen schnell klar, dass die Charttechnik nach einer 22-monatigen Abwärts-Phase nun erstmals wieder einen Mega-Trendwechsel bei den Rohstoffen favorisiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Dieser Weg wird kein leichter sein

Es ist mir ein Bedürfnis, heute einmal etwas vom Thema Charttechnik abzuweichen. In der Online-Ausgabe des Handelsblattes prangte mir gestern nämlich diese Schlagzeile entgegen:

„So werden Sie mühelos zum Finanzprofi!“

Ganz ehrlich: Ich habe das sich dahinter verbergende Dossier nicht gelesen. Ich weiß auch so, dass die knapp 2 Euro, die ich dafür berappen soll, zum Fenster rausgeworfenes Geld sind.

Allerdings nicht, weil ich mich schon seit vielen Jahren als Finanzprofi “fühle”.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Gold: Das sieht doch mal ganz ordentlich aus!

Zur Entwicklung beim Gold haben Sie im vergangenen Jahr von mir recht wenig gehört. Und wenn, dann war es regelmäßig der Rat, keine Investments im gelben Edelmetall zu tätigen. Das schaut nun, erstmals seit langer Zeit, wieder etwas anders aus:

Der Goldpreis konnte in der vergangenen Woche nämlich seinen Abwärtstrend nach oben verlassen. Ich hatte damit nach den gequälten Bemühungen der letzten Wochen schon fast nicht mehr gerechnet. Interessant ist auf jeden Fall der Zeitpunkt dieses Ausbruchs.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Ausführliche Analyse: Nasdaq Composite (USA)

Im letzten Teil meiner Reihe „Analyse der bedeutenden Marktindizes in Europa und den USA“ schauen ich für Sie auf den Nasdaq Composite. In diesem Index sind knapp 2.580 Technologie-Aktien enthalten. Damit repräsentiert er eine hohe Marktbreite.

Mit meinen Index-Analysen sollten Sie einen detaillierten Überblick über Chancen und Risiken der aktuellen Aktienmarkt-Lage erhalten. Ich hoffe, Sie konnten diese für sich nutzen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Ausführliche Analyse: S&P 500 (USA)

Heute schaue ich für Sie in meiner Reihe „Analyse der bedeutenden Marktindizes in Europa und den USA“ auf den S&P 500. In der letzten Folge betrachte ich dann noch die Nasdaq. Mit diesen Index-Analysen bekommen Sie einen detaillierten Überblick über Chancen und Risiken der aktuellen Aktienmarkt-Lage an der Hand. Und eine Basis, um bei den für Sie aussichtsreichsten Marktsegmenten in die Tiefe zu gehen.

Um für alle besprochenen Indizes eine gleichartige Betrachtung zu gewährleisten, verwende ich bei den Analysen einen vierteiligen Überblick-Chart.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Aus aktuellem Anlass: US-Großinvestoren verkaufen recht massiv

Aus aktuellem Anlass unterbreche ich heute meine Beitragsserie „Analyse der bedeutenden Marktindizes in Europa und den USA“, die ich voraussichtlich in der kommenden Woche mit dem S&P 500 fortsetzen werde. Denn:

Wenn Sie die regelmäßig am Wochenende aktualisierte Rubrik Börsenklima auf meiner Internetseite www.timingismoney.de verfolgen, dann wissen Sie, dass alle von mir beobachteten Marktsegmente vor zwei Wochen Verkaufssignale generiert haben.

Jetzt hat sich die Lage an der Wall Street noch einmal deutlich eingetrübt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommers Charttechnik-Signale

Ausführliche Analyse: Dow Jones Industrial Average (USA)

In dieser Woche setze ich meine Beitragsserie „Analyse der bedeutenden Marktindizes in Europa und den USA“ mit Indizes der Wall Street fort. Mit diesen Index-Analysen sollen Sie einen ausführlichen Überblick über Chancen und Risiken der aktuellen Aktienmarkt-Lage erhalten. So können bei den Aktien des für Sie aussichtsreichsten Marktsegments intensiver analysieren.

Heute beginnen wir mit den amerikanischen Leitindex Dow Jones Industrial Average. Morgen folgt dann der S&P 500. Um für alle besprochenen Indizes eine gleichartige Betrachtung zu gewährleisten, verwende ich bei allen Analysen einen vierteiligen Überblick-Chart.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!