Sommers Charttechnik-Signale

BMW marschiert Richtung Kursziel 105 Euro

Zugegeben. Es ist schon eine Weile her. Im Januar hatte ich Ihnen die BMW-Aktie in meinem Beitrag Formation aus dem Charttechnik-Bilderbuch? vorgestellt.

Und ich hatte Ihnen die Beobachtung des daraus resultierenden Investments zugesagt. Dabei ging es vor allem darum, einmal das „Management“ eines Investments zu demonstrieren.

Bei der Chartformation handelte sich um ein ansteigendes Dreieck, das in der Charttechnik positiven Prognose-Charakter hat. Nach dem Ausbruch aus dieser charttechnischen Konstellation hatte ich Ihnen einen möglichen Einstieg aufgezeigt, der sich an der Chance-Risiko-Relation orientiert.

Nun: Offen gestanden tat sich in der Aktie lange Zeit herzlich wenig, zumal die zuvor gut gelaufenen Autoaktien ein wenig aus dem Fokus der Investoren gerieten. Erst Anfang September „bequemte“ sich der Kurs endlich in die von mir erwartete Richtung.

Warten auf eine bessere Chance-Risiko-Relation

Nach dem Ausbruch aus dem Dreieck hatte ich im Januar vor einem vorschnellen Einstieg gewarnt, da der Kurs zu jenem Zeitpunkt bereits gut gelaufen war. Daher hatte ich mit Hilfe der Point&Figure-Charttechnik für Sie eine günstigere Chance-Risiko-Relation (CRR) für den Kauf der Aktie analysiert.

Hier die Ausgangsfakten von Januar für den BMW-Einstieg:

Mit dem von mir am 3. Januar vorgeschlagenen Einstiegskurs von 73,50 Euro würde sich die CRR für ein BMW-Investment nun auf 2,73 stellen. Dabei war ich von einem Stop-Loss bei 61,99 Euro und einem Kursziel von 105 Euro ausgegangen: 105 minus 73,50 = 31,50 / 73,50 minus 61,99 = 11,51 / 31,50 dividiert durch 11,51 = 2,73.

Schauen wir nun zunächst einmal auf den aktualisierten Linienchart des Autoherstellers und insbesondere auf den Indikator unten:

 

bmw-Linienchart-28-10-2013

 

(Zum Vergrößern bitte in die Grafik klicken!)

BMW: Von April bis August – langweilig!

Dieser Indikator zeigt die Stärke eines Trends, indem er den prozentualen Abstand des Kurses von der 200-Tagelinie misst. Dabei hatte der BMW-Kurs eine auffallende Tendenz gezeigt, bei Erreichen eines Abstandswertes von rund +22% wieder nach unten zu drehen.

Es war vor allem die Nähe zu dieser Marke (gelber Kreis), die mich im Januar dazu veranlasste, auf einen günstigeren Einstieg zu warten.

Wie Sie sehen, fiel der Kurs zeitweilig sogar unter die 200-Tagelinie zurück. Aus der vormals hohen Trendstärke wurde von April bis August Langeweile.

Immerhin hielt der Stop bei 61,99 Euro. Seit Anfang September marschiert die Position immer weiter ins Plus (aktuell: +13,8%). Und seither baut sich auch wieder die Trendstärke auf. Vom neuralgischen Punkt bei +22% sind wir aber noch ein gutes Stück entfernt.

 

Zufall: Neues altes Kursziel 105 Euro

Schauen wir zum Abschluss noch auf den aktualisierten Point&Figure-Chart, den ich Ihnen ebenfalls im Januar präsentierte:

 

bmw-point&figurechart-28-10-2013

 

(Zum Vergrößern bitte in die Grafik klicken!)

Zwar hat es nach dem Einstieg im Januar diverse Verkaufssignale (allerdings auch Kaufsignale) gegeben, da jedoch unser Stop nie in Gefahr geriet, konnten diese getrost ignoriert werden.

Relevant ist nun das vorletzte Kaufsignal vom 5. September, dessen Daten Sie in der eingeblendeten Box ablesen können. Purer Zufall: Aber das aus diesem Signal hervorgegangene vertikale Kursziel lautet erneut auf 105 Euro!

Warum wird nicht das letzte Kaufsignal vom 15. Oktober bei 83 Euro genommen? Nun, weil sich hier das daraus resultierende Kursziel noch im Aufbau befindet. Es wird erst durch einen Rücksetzer (neue O-Säule) aktiviert und durch den dann folgenden erneuten Anstieg (X-Säule) bestätigt.

 

Stop auf 73 Euro nachziehen

Beides ist beim Kaufsignal vom 5. September bereits erfolgt. Daher kann die Position nun weiter gehalten werden. Allerdings empfehle ich, den Stop nun auf 73 Euro und damit knapp unter den Einstieg bei 73,50 Euro nachzuziehen.

 

Viel Erfolg an den Börsen,

Ihr

Andreas Sommer

________________________________________________________________________

Ein Beitrag von www.timingismoney.de: Zum optimalen Zeitpunkt im richtigen Markt

________________________________________________________________________

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier anmelden

Sommers

Charttechnik-Signale

Hier Ihre eMail-Adresse

eintragen!

Delivered by FeedBurner

 
Oktober 2013
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Dukascopy. Swiss forex company offers marketplace and biggest liquidity for on-line forex trading
Seoqueries terms
Nobody landed on this page from a search engine, yet!